Frei nach dem Motto: "Tue Gutes und rede darüber!"

könnt ihr hier von eurem persönlichen Sammelaktion öffentlich berichten.

 

 Auf so mancher schönen Wanderung, findet man am Wegesrand Müll, der dort mit Sicherheit nicht hingehört.

Nun hat man drei Möglichkeiten:

  •  Müll sehen - wegsehen  
  • - Müll sehen - sich ärgern - wegsehen - sich beruhigen
  • - Müll sehen - aufheben - entsorgen -

 

Welche Möglichkeit ich nutze, muss ich ganz allein entscheiden. Aber sinnvoll ist nur die fett geschriebene Variante.

Das Müll sammeln macht ein wenig Mühe, hilft aber unserem blauen Planeten und bereitet sogar innere Freude über diese gute Tat.

  Diese guten Taten sollten auf der Karte dieser Internetpräsenz mit einem Pin markiert werden.

 

Hier gehts zum